Schreiben von Straßennamen auf www.Supernovae.de


Schreiben von Straßennamen

Grundwort und Bestimmungswort eines Straßennamens schreibt man zusammen, wenn das Bestimmungswort ein Namen, ein Hauptwort oder ein Eigenschaftswort ist.

Bestimmungswort + Grundwort = Straßenname

Karl + Straße = Karlstraße
Baum + Weg = Baumweg
Lang + Gasse = Langgasse

Häufige Grundwörter in Straßennamen sind: Straße, Gasse, Weg, Allee, Promenade, Ring, Platz, Markt, Höhe, Ufer, Tor

Grundwort und Bestimmungswort in Straßennamen schreibt man getrennt, wenn das Bestimmungswort eine Beugung aufweist.

Bestimmungswort + Grundwort = Straßenname

Lange + Gasse = Lange Gasse
Neue + Straße = Neue Straße
Alter + Markt = Alter Markt

Von Orts- und Landesnamen abgeleitete Straßennamen mit der Beugungsendung -er oder -isch werden ebenfalls getrennt.

Bonner Rheinufer
Hanauer Landstraße
Gelnhäuser Straße
Dänische Allee
Französischer Ring

Straßennamen werden getrennt geschrieben, wenn sich die Bestimmung aus Verhältnis- und Eigenschaftswort bzw. aus Verhältnis- und Geschlechtswort zusammensetzt.

Bestimmungswort + Grundwort = Straßenname

im langen + Tor = Im langen Tor
am großen + Weg = Am großen Weg
in der hohen + Gasse = In der hohen Gasse

Verhältniswörter und Eigenschaftswörter werden in Straßennamen groß geschrieben.
Man verbindet mit Bindestriche wenn die Bestimmun aus mehreren Namen mit Vornamen oder Titeln bestehen:

Robert - Koch - Allee
Dr. - Konrad - Adenauer - Promenade
Freiherr - von - Stein - Platz
Von - Goethe - Chausee

Besucherzähler

Copyright by Supernovae.de - All Rights Reserved